Cramars

Cramars ist eine soziale Genossenschaft, die 1997 gegründet wurde. Seine Aufgabe ist die Entwicklung von Humanressourcen und Randgebieten.

Cramars verwaltet Berufsbildungskurse für Arbeitnehmer, Arbeitslose und Lehrlinge. Entwickelt sozial-ökonomische Suchen, wird belebt von Randgemeinden und fördert die Projekte zur Chancengleichheit. Ein professionelles Team von Koordinatoren, Forschern und Ausbilder mit der General Manager Supervision, hilft beim Management von Projekten sowie Entwicklungen.

Alle Ausbildungen, Führungen und Aktivitäten sind auf ISO 9001Basis zertifiziert.

Lehre

Cramars organisiert obligatorische Schulungen für Auszubildende, als Lageristen, Sekretärinnen, Bauherren, Tischler und Arbeiter in Papierfabriken.

Berufsbildung

Cramars verwaltet Berufsausbildungen sowohl für Arbeitnehmer und auch Arbeitslose. Die Trainer verfolgen die Idee des lebenslangen Lernens, um das Wissen der Arbeiter zu aktualisieren; Letztere sind mit Theorieunterricht und praktischen Erfahrungen organisiert.
Darüber hinaus organisiert Cramars spezifische Kurz-Modernisierungs-Kurse zu Computerwissenschaften, neuen Medien, Fremdsprachen und Kommunikation.
In den letzten drei Jahren haben wir die Spezialisierung auf soziale Betreuungskurse für Arbeitnehmer und Arbeitslose, die bei den Notwendigkeiten des Gebietes (die meisten der Einwohner sind zwischen 60 und 80 Jahre alt und brauchen Hilfe) hilft. Diese Kurse werden von der Region anerkannt und geben die Möglichkeit, für die Teilnehmer nach 1000 Stunden Ausbildung, die Qualifikation zu bekommen.

Mitarbeiter Recovery-Ausbildung

Nach der Wirtschaftskrise hat Cramars die Akkreditierung für die Planung, Organisation und Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter von Unternehmen in einer Situation der Teilintegration des Gehaltes (eine bestimmte Bedingung der zeitlichen Arbeitslosigkeit, die die Regierung subventioniert um gegen Krisenbedingte Kündigungen und Arbeitslosigkeit vor zu gehen ) bekommen.

Arbeitserfahrungen

Cramars verwaltet persönliche Ausbildungszeiten als “Berufserfahrungen”, die an Arbeitslose gerichtet ist, die nach einem 8 Monate langen Zeitraum in ausgewählten Unternehmen arbeiten. Während dieser Zeit verfolgt ein Unternehmens-Tutor ihre Arbeit und erleichtert ihre Integration und das Lernen.

Europäische Projekte

Cramars verbindet europäische Ausschreibungen und Projekte sowohl als Projektpartner oder Führer und verwaltet die Suche, Berufsausbildung, Bewertung, Leitlinie Dienstleistungen und bewährte Praktiken. Chancengleichheit, sozialer Dialog, Beschäftigung, Informationstechnologien, Bildung, lokale Entwicklung und Gründung von Unternehmen sind Cramars Themen von Interesse, die in Partnerschaft mit privaten und öffentlichen Institutionen, Universitäten und europäischen Verbänden stehen.

Cramars hat eine ständige Zusammenarbeit mit der Region Friaul-Julisch Venetien (Trog Europäischen Sozialfonds ), mit privaten und öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen wie Kommunen, Gesundheits-und Sozialstationen, Berggemeinden und privaten Unternehmen aller Branchen.

Weitere Informationen zu Projekten und Entwicklungen sind in unserer Website verfügbar www.coopcramars.it